Das Lehndorfer Wappen wurde vom Braunschweiger Heraldiker

Dr. Arnold Rabbow entworfen und wird seit 1982 als Ortsteil-Wappen geführt.

Das Wappen zeigt in grünem Feld ein silbernes/weißes Fußspitzkreuz mit nach außen hin verbreiterten Armen, das von vier auswärts gekehrten Blättern gleicher Farbe bewinkelt wird. Blätter und grüner Hintergrund stehen für Lehndorf als  „Stadtteil im Grünen“.

Das Kreuz, als das zentrale Symbol, weist auf die Geschichte Lehndorfs hin – mit der Kreuzkirche als wichtigem Kristallisationspunkt des alten Dorfes. Die heutige Pfarrkirche wird schon 1353 urkundlich erwähnt. Mit ihr wurde 1532 die des Kreuzklosters vereinigt, das seit 1245/49 u.a. als größter Grundherr per Patronat mit Lehndorf in engster Verbindung stand.

Das Kreuz ist insofern nicht als kirchliches sondern als historisches Symbol aufzufassen.

Seine besondere, unten zugespitzte Form erinnert wiederum an die Siedlungsgeschichte, und zwar an die des neueren Stadtteils, in dem die meisten Straßennahmen auf das Saarland verweisen. das derart geformte Kreuz kommt im saarländischen Wappen vor.

 

 

                                     Quelle:  www.siedlerverein-lehndorf.de

 


Hier kann man sich sehr schön seinen Garten ran-zoomen.



Anfahrt mit dem PKW:

Aus der Innenstadt, über Rudolfplatz,Hildesheimer Str., Saarstr.,Saarplatz,

Sankt-Wendelstr.,über die Saarbrückener Str.nach 100m links auf den

Parkplatz Ost.

 

 

Von Norden, auf der Bundesallee,durchs Kanzlerfeld Richtung Innenstadt,

Am Horstbleek vorbei fahren und nach 100m links auf den Parkplatz West.

 

Start



Ziel




Ein Service von WEB.DE.

  nach oben

 

Startseite          Impressum          Kontakt